Auswirkungsanalyse

Touristische Projektentwicklung Pütnitz

Touristische Projektentwicklung Pütnitz

Die Stadt Ribnitz-Damgarten ist seit 2008 Eigentümerin des ehemaligen Militärflughafens auf der Halbinsel Pütnitz mit einer Fläche von insgesamt ca. 650 ha. Im Jahr 2008 wurde für die touristische Entwicklung einer Fläche von ca. 232 ha ein Raumordnungsverfahren mit entsprechender Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt. Wesentlicher Baustein des touristischen Entwicklungsvorhabens ist die Ansiedlung eines Center Parcs mit ca. 100 ha. Die Resort-Planung sieht in der ersten Ausbaustufe rd. 500 Ferienhäuser und zentrale Einrichtungen für Freizeit-, Spiel- und Sportangebote vor. Zielgröße für das ganzjährig betriebene Ferienresort in der ersten Ausbaustufe sind 600.000 bis 750.000 Übernachtungen pro Jahr. Ergänzend ist die weitere Ansiedlung von Unternehmen aus den Bereichen Freizeit, Kultur und Sport (z.B. Pferdehof) und der Ausbau des bestehenden Technikmuseums vorgesehen.

PROFUND Consult wurde von der Stadt Ribnitz-Damgarten beauftragt eine Auswirkungsanalyse für die touristische Entwicklung des Areals zu erarbeiten und darin wesentliche Frequenz-, Erlös- und Kosteneffekte der Projektentwicklung für die Stadt Ribnitz-Damgarten aufzuzeigen.


Projektstandort